Auswahl filtern nach


Aranka Teil der bundesweiten Aktion "Tag des offenen Denkmals"

Das Bad Honnefer Aalkönigkomitee und der Vorstand von Aranka e.V. laden im Rahmen des "Tag des offenen Denkmals" am 13. September 2015 auf die Aranka ein. Der historische Aalschokker vor der Insel Grafenwerth ist als schwimmendes Denkmal Teil dieser bundesweiten Aktion, in deren Rahmen mehr als 7.700 historische Baudenkmale, Stätten und Parks deutschlandweit an diesem Tag besichtigt werden können. Der Tag des offenen Denkmals ist eine Aktion der Deutschen Stiftung Denkmalschutz mit Sitz in Bonn und steht 2015 unter dem Motto "Handwerk, Technik, Industrie". 
 
Interessierte Bürgerinnen und Bürger setzen zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr mit dem Vereins-Nachen zur Aranka vom Anleger des WSVH an der Rheinpromenade über. Dort wird der Vereinsvorstand über die Geschichte und den Fischfang am Rhein berichten, Schiffsführung inklusive. Der Besuch und das Übersetzen sind selbstverständlich kostenfrei.
 
Die Aranka liegt vor dem Sportboothafen am Wassersportverein Bad Honnef, ganz in der Nähe der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 66.